Gordischer Knoten

Körperübung zum Thema Nähe – Distanz, Vertrauen und Kooperation, Grenzen wahrnehmen und setzen

Themen
Vertrauen und Verantwortung
Typ
Einstieg / Warming-up | Auflockerung / Bewegung
Setting
Geschlossene Gruppe | Offene/öffentliche Veranstaltung
Alter
Empfohlen ab ca. 10 Jahren
Dauer
5 - 15 min
Materialien

Vorbereitung

Entfällt

Ablauf

Alle TN rücken in einem Kreis eng aneinander, schließen die Augen und greifen querbeet mit einer Hand jeweils die Hand eines anderen. Auf ein Signal von Ihnen öffnen alle TN die Augen. Wer noch keine Hand zu fassen bekommen hat, greift jetzt noch eine freie, ohne dass sich die anderen loslassen. Gemeinsam versuchen nun alle TN, ohne sich dabei loszulassen, den wilden Knoten zu lösen, indem sie übereinander steigen, untereinanderher krabbeln, sich vorsichtig drehen und wenden. Manchmal ergeben sich auch mehrere Kreise gelöster Knoten.

Auswertungsfragen
  • War es einfach/schwer, eine freie Hand zu nden, ohne die Augen aufzumachen? Wie ist euch das gelungen?
  • Wie habt ihr euch beim Knotenlösen untereinander abgestimmt? Was hat gut/weniger gut geklappt und weshalb?
© 2018 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung