Grabbelsack

Über Bilder oder Gegenstände zum Thema STI/Sexualität miteinander ins Gespräch kommen

Themen
HIV und andere STI | Kondom | Schutz und Verhütung | Freundschaft und Familie | Sexuelle Vielfalt | Über Sex reden | Beziehung und Partnerschaft | Einstellungen und Werte | Gefühle | Körper und Aussehen | Geschlechterrollen | Liebe und Verliebtsein | Toleranz und Solidarität | Vertrauen und Verantwortung
Typ
Einstieg / Warming-up | Positions- / Meinungs- / Rollenspiele
Setting
Geschlossene Gruppe
Alter
Empfohlen ab ca. 13 Jahren
Dauer
10 - 20 min
Materialien

Eigenes Material: Grabbelsack und STI/ Verhütungsbauchladen

Vorbereitung

Füllen Sie einen Sack/eine Box gruppenspezifisch mit einer Auswahl an Gegenständen. Alle Themen sind hier möglich.

Ablauf

Wer möchte, zieht einen Gegenstand aus dem Sack, ohne hineinzuschauen (alternativ Beutel reihum geben). Fragen Sie, was sie/er mit dem Gegenstand in Bezug auf Sexualität verbindet. Vielleicht gibt es mehrere, auch konträre Assoziationen und Verbindungen? Fragen Sie nach. Nutzen Sie die Gegenstände, um mit den TN über Sexualität ins Gespräch zu kommen, Worte zu finden, sie zu ermutigen, Fragen zu stellen und sich zu informieren.

Achten Sie darauf, dass auch ruhige TN ihre Chance zum Mitmachen bekommen, ohne sie zu drängen. In geschlechtsgemischten Gruppen kann es für TN mit Zuwanderungsgeschichte eventuell schwierig sein, sich im Beisein des anderen Geschlechts aktiv zu beteiligen. Berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung.

Option: Wenn Sie 2 geschlechtsgetrennte Angebote für Jungen/Männer und für Mädchen/Frauen machen, steigert das die Neugierde – selbst wenn der Inhalt jeweils der gleiche ist. Allerdings brauchen Sie dann auch die doppelte Ausstattung an Materialien.




Alternative Methoden

© 2018 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung