STI-Bingo

TN finden TN, die die Bingofeld-Anforderungen erfüllen können

Themen
HIV und andere STI | Kondom | Schutz und Verhütung | Über Sex reden | Sexuelle Vielfalt | Beziehung und Partnerschaft | Liebe und Verliebtsein | Gefühle | Toleranz und Solidarität | Vertrauen und Verantwortung
Typ
Quiz-Varianten / Mitmach-Aktionen
Setting
Geschlossene Gruppe | Offene/öffentliche Veranstaltung
Alter
Empfohlen ab ca. 14 Jahren
Dauer
20 - 30 min
Materialien

Vorlage STI-Bingoblatt in 3 Versionen

Eigenes Material: Drucker, Papier, Stifte

Vorbereitung

STI-Bingoblatt ggf. gruppenspezifisch anpassen und je TN ausdrucken. Es gibt insgesamt 3 Versionen mit identischen Fragen, damit ein Bingo nicht an wenigen gruppenspezifisch schwierigen Fragen scheitert.

Ablauf

Alle TN bekommen von Ihnen jeweils ein Bingoblatt mit 5 mal 5 Feldern. Auf jedem Feld steht eine Anforderung, z. B. »kann Chlamydien erklären«. Die TN haben die Aufgabe, so schnell wie möglich TN aus der Gruppe zu finden, die diese Anforderung erfüllen können. Dies bestätigen sie, indem sie ihren Vornamen in das entsprechende Feld dazuschreiben. Sobald der erste TN alle Felder einer waagerechten oder senkrechten Reihe oder Diagonale mit Vornamen von (Achtung!) 5 verschiedenen TN voll hat, ruft sie/er laut Bingo!

Das Spiel endet allerdings erst, wenn 3, 5 oder z. B. 10 TN Bingo gerufen haben. Gehen Sie dann in die gemeinsame Auflösung, denn die Gewinnerinnen oder Gewinner sind erst bestätigt, wenn auch alle Anforderungen umgesetzt sind. Dazu müssen die auf den Bingofeldern mit Vornamen verzeichneten Personen erst einmal auch ihre Anforderung erfüllen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit der Gruppe über die Themen zu sprechen und sie zu informieren.

Option: Alle 25 Felder müssen für ein Bingo mit Vornamen versehen sein.

© 2018 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung