Würfelspiel

Würfeln, Spielfigur setzen und eine Aufgabe lösen bzw. Frage beantworten

Themen
HIV und andere STI | Schutz und Verhütung | Kondom | Freundschaft und Familie | Über Sex reden | Sexuelle Vielfalt | Beziehung und Partnerschaft | Liebe und Verliebtsein | Geschlechterrollen | Körper und Aussehen | Gefühle | Einstellungen und Werte | Toleranz und Solidarität | Vertrauen und Verantwortung
Typ
Quiz-Varianten / Mitmach-Aktionen
Setting
Offene/öffentliche Veranstaltung
Alter
Empfohlen ab ca. 13 Jahren
Dauer
1 - 3 min
Materialien

Frage- und Aufgabenpool für Mitmach-Aktionen

Eigenes Material: Drucker, ein großer Schaumstoffwürfel und eine große Setz gur (über das Internet), Spielfelder (laminierte farbige Papiere oder z. B. Filz), ggf. ein großes Tuch als Bodenunterlage

Vorbereitung

Legen Sie fest, ob und wenn ja, welche verschiedenen Themen die Setzfelder haben sollen. Wenn ja, machen Sie die Felder kenntlich. Wählen Sie die für Sie gruppenspezifisch geeigneten Fragen/Aufgaben aus und passen Sie diese ggf. an. Sortieren Sie sich Ihre Fragen/Aufgaben entsprechend der Themen.

Ablauf

Eine Person würfelt und setzt die Spielfigur entsprechend der Augenzahl in beliebiger Richtung auf den Spielfeldern weiter. Stellen Sie zu dem Symbol des Spielfelds die thematisch passende Frage. Die Zuschauer können gerne bei der Beantwortung der Fragen und Aufgaben helfen.

Variante

Kleben Sie die Fragekarten auf die Unterseite der Spielfelder. Die Spielenden drehen die erreichten Spielfelder um und lesen die Fragen selbst.

Kleben Sie die Symbole direkt auf die Würfelfelder. Setzfelder und Spielfigur entfallen damit.

Die STI-Nasenbärchen lassen sich ebenfalls als Setzfelder zum Thema STI-Übertragung, Schutz und Sprechen über Sexualität einsetzen.

© 2018 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung