Wurf- & Angelspiele

Werfen und treffen bzw. schwimmende Gegenstände angeln und Aufgaben lösen bzw. Fragen beantworten

Themen
HIV und andere STI | Schutz und Verhütung | Freundschaft und Familie | Über Sex reden | Sexuelle Vielfalt | Beziehung und Partnerschaft | Kondom | Liebe und Verliebtsein | Geschlechterrollen | Körper und Aussehen | Gefühle | Einstellungen und Werte | Toleranz und Solidarität | Vertrauen und Verantwortung
Typ
Quiz-Varianten / Mitmach-Aktionen
Setting
Offene/öffentliche Veranstaltung
Alter
Empfohlen ab ca. 13 Jahren
Dauer
1 - 3 min
Materialien

Frage- und Aufgabenpool für Mitmach-Aktionen

Eigenes Material: Drucker

Wurfspiele: Wurfgegenstände, z. B. Bälle, Ringe oder mit Stoff und Füllung gebastelte Spermafäden. Wurfziele z. B. Kegel, Dosen, Holzpenis, Dildos, Netze (als Kondomsäcke), Wurfwand mit Löchern, Torwand o. Ä.

Angelspiel: kleines aufblasbares Schwimmbecken, Wasser, Angeln, Plastikenten mit Haken und auf der Unterseite aufgeklebter Fragen/ Aufgaben

Vorbereitung

Entscheiden Sie sich für eine oder mehrere der u. g. Spielvarianten und bauen Sie diese auf. Legen Sie fest, ob es verschiedene Themen für die Wurfziele geben soll. Wenn ja, machen Sie die Wurfziele mit einem entsprechenden Wort und/oder Symbol kenntlich. Wenn Sie mehrere Varianten erstellen, variieren Sie ggf. die Themen für die Wurfziele. Wählen Sie die für Sie gruppenspezifisch geeigneten Fragen/Aufgaben aus und passen Sie diese ggf. an. Sortieren Sie sich Ihre Fragen/Aufgaben entsprechend der Themen.

Ablauf

Die TN werfen einzeln oder in kleinen Gruppen. Ggf. motivieren Sie: »Je besser ihr trefft, desto leichter wird die Frage«. Scheinbar ... Wer nicht getroffen hat, bekommt eine (vermeintlich) schwere Frage. Im Angelspiel angeln sie sich eine Ente und beantworten die Frage bzw. lösen ihre Aufgabe.

© 2018 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung