Herzlich willkommen!

Logo für leichte Sprache

Du bist auf der Internet-Seite

www.liebesleben.de

Die Internet-Seite ist von der

Bundes-Zentrale für

gesundheitliche Aufklärung.

Ein Mann der nach unten schaut

Hier gibt es:

Infos über die Aktion

Liebesleben.

Die Aktion soll die Menschen

über Geschlechts-Krankheiten aufklären.

Damit alle Menschen

Infos über diese Krankheiten bekommen.

Und sich schützen können.

Geschlechts-Krankheiten

werden durch Sex übertragen.

Hier gibt es Infos in Leichter Sprache

über die Internet-Seite

www.liebesleben.de

 

 

Eine Menschengruppe die vor dem BZgA Logo stehen

Die Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung

Die Gesundheit ist für alle Menschen wichtig.

Du kannst viel machen:

Damit Du gesund bleibst.

Viele Ämter helfen in Deutschland.

Auch die Bundes-Zentrale

für gesundheitliche Aufklärung.

Das kurze Wort dafür ist: BZgA.

So spricht man das: bee zett gee a.


Gesundheitliche Aufklärung ist schwere Sprache.

Das heißt in Leichter Sprache:

Infos über die Gesundheit.

Und was Du für Deine Gesundheit

machen kannst.

 

 

Ein Pärchen liegt in einem Bett

Infos über den Schutz
vor Geschlechts-Krankheiten

Du findest hier Infos über:

Sexuell übertragbare Infektionen.

Das kurze Wort dafür ist: STI.

So spricht man das: es tee i.

STI sind bestimmte Krankheiten.

Diese Krankheiten kannst Du bekommen:

Wenn Du Sex ohne Schutz hast.

Zum Beispiel ohne Kondom.

Ein Kondom und seine Verpackung

 

Zum Beispiel: HIV.

So spricht man das: ha i fau.

Von HIV bekommt man die schlimme Krankheit:

AIDS.

So spricht man das: äits.

Die Internet-Seite erklärt Dir:

Was Du machen kannst.

Damit Du keine STI bekommst.

Zum Beispiel:

Du sollst Kondome benutzen.

 

 

Sie können die Internet-Seite so benutzen:

Ganz oben rechts auf der Internet-Seite

www.liebesleben.de:

Du siehst graue Wörter.

Und das Zeichen für Gebärden-Sprache.

 

Du kannst auf die Wörter klicken.

Wenn Du auf die Wörter

Über Liebesleben klickst:

Du bekommst mehr Infos über die Aktion.

Wenn Du auf Aktionsmaterial klickst:

Du kannst verschiedene Info-Sachen

bei der BZgA bestellen.

Die Sachen kosten nichts.

 

 

Screenshot der Startseite der Liebesleben Website, unterer Bereich

Unten auf der Seite:

Du siehst einen roten Balken.

Weiße Wörter sind in dem Balken.

Und weiße Zeichen.

Rechts im Balken:

Du siehst 3 weiße Wörter.

 

Du kannst auf die Wörter klicken.

Zum Beispiel auf: Impressum

Du siehst dann:

Wer hat die Internet-Seite gemacht.

 

 

Oder Du klickst auf: Datenschutz

Hier steht:

Die BZgA sendet Deine Daten

nicht an andere Leute.

Du bist damit geschützt.

Daten sind zum Beispiel: Dein Name.

Oder Deine Adresse.

Oder du klickst auf: Kontakt

Du kannst hier Fragen stellen.

Oder Vorschläge machen:

Wenn Du eine Nachricht schreibst.

 

 

Screenshot der Startseite der Liebesleben Website

Du bekommst so Infos über die Themen

Oben auf der Internet-Seite:

Du siehst rote Wörter.

Das sind die 4 Themen von der Internet-Seite.

Es gibt diese Themen:

  • Dein Liebesleben
  • Kondome
  • Ist da was?
  • Beratung und Behandlung

 

 

Ein Pärchen steht zusammen und lächelt

Du kannst Infos
über diese Themen bekommen:

Thema 1: Dein Liebesleben

Du klickst auf: Dein Liebesleben

Du kannst hier einen Test machen.

Der Test zeigt dir:

Was du von der Liebe hältst.

Und welche Einstellung

Du zum Thema Sex hast.

Ein Mann sitzt bei einer Ärztin, um eine Impfung zu erhalten

 

Wenn du auf Sexpraktiken und Schutz klickst.

Du kannst mehr

über verschiedene Arten von Sex lesen.

Und wie Du dich dabei

vor Krankheiten schützen kannst.

 

Du kannst auch auf Lass dich testen klicken.

Hier erfährst Du:

Wann Du einen Test

auf Geschlechts-Krankheiten

machen solltest.

 

 

Du kannst auch auf Lass dich impfen klicken.

Du kannst hier lesen:

Gegen welche Geschlechts-Krankheiten

es Impfungen gibt.

 

 

Ein Kondom liegt neben einem Kondometer-Maßband

Thema 2: Kondome

Du klickst auf: Kondome

Du bekommst hier Infos über Kondome.

Zum Beispiel:

Wie Du ein Kondom richtig benutzt.

Und was Du machen musst:

Wenn etwas mit dem Kondom schief geht.

Du findest auch ein Maß-Band.

Du kannst damit testen:

Welche Kondom-Größe Du brauchst.

Das Maß-Band heißt Kondometer.

 

 

Jugendliche schaut fragend

Thema 3: Ist da Was?

Du klickst auf: Ist da was?

Du bekommst hier Infos

über Anzeichen von Geschlechts-Krankheiten.

Zum Beispiel:

Wenn es an bestimmten Stellen juckt.

Du kannst auch lesen:

Wie Du dich anstecken kannst.

Und wie ein Arzt Dich behandeln kann:

Wenn Du krank bist.

Zum Beispiel:

Wenn Du die Krankheit Herpes hast.

 

 

Jugendlicher ist zur Beratung beim Arzt

Thema 4: Beratung und Behandlung

Du klickst auf: Beratung und Behandlung

Du kriegst hier Infos

über die Beratung am Telefon.

Und über die Beratung im Internet.

Du findest aber auch Infos über:

Wo Du überall Beratung bekommen kannst.

Du kriegst auch Infos:

Wo Du Tests auf Geschlechts-Krankheiten

machen kannst.

Und wie ein Arzt

eine Geschlechts-Krankheit behandelt.

 

 

Logo für leichte Sprache

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?

Büro für Leichte Sprache Köln

Cäsarstr. 58

50968 Köln

E-Mail: infodo not copy and be happy@leichte-sprache-koelndot or no dot.de

www.leichte-sprache-koeln.de

 

Tasso Griep hat den Text in Leichter Sprache geschrieben.

 

Dirk Stauber und Sascha Hoogwaerts haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

 

Kirsten Scholz und Ellen Sturm haben die Bilder gemalt.

 

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von Inclusion Europe.

So spricht man das: in klu schen ju rop.

© Europäisches Logo für einfaches Lesen:

Inclusion Europe.

Weitere Informationen unter

www.leicht-lesbar.eu