AchtungDu warst längere Zeit nicht aktiv. Zu deiner eigenen Sicherheit beenden wir deshalb in Kürze die Sitzung.Ausloggen

Der Materialkoffer zum dauerhaften Einsatz an Schulen

Nach der Fortbildung verbleibt ein Materialkoffer in der Schule. Dieser enthält in kompakter Form die zentralen Methoden und Materialien der großen Themenmodule von »LIEBESLEBEN – Das Mitmach-Projekt« sowie weitere ergänzende Medien. Damit können die schulischen Fachkräfte eigenständig und nachhaltig schulische Veranstaltungen zur HIV- und STI-Prävention sowie zur Förderung der sexuellen Gesundheit umsetzen – bei Bedarf auch unterstützt durch örtliche Präventionsfachkräfte. Ein Verstetigungsworkshop und Coaching zur eigenständigen Arbeit mit dem Materialkoffer und dessen nachhaltiger Einsatz in den Schulen runden das Angebot ab.

Ziel ist es, sowohl die individuellen methodisch-didaktischen Fähigkeiten der Lehr- und Fachkräfte als auch die Möglichkeiten schulischer Vermittlungsformen und -strukturen zu diesen Themenfeldern zu ergänzen und zu stärken.

© 2020 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung