AchtungDu warst längere Zeit nicht aktiv. Zu deiner eigenen Sicherheit beenden wir deshalb in Kürze die Sitzung.Ausloggen

Die BZgA-Telefonberatung

Rufnummer: (02 21) 89 20 31

(Preis entsprechend der Preisliste des Telefonanbieters für Gespräche in das deutsche Festnetz)

Beratungszeiten: Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Peinlich gibt's nicht! Wenn du also Fragen rund um die Themen HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) hast, wenn du dir in Sachen Sexualität oder etwa beim Coming-out unsicher bist oder wenn du einfach mehr erfahren möchtest – wende dich an das Beratungsangebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Dort können dir erfahrene Beraterinnen und Berater bei deinen ganz persönlichen Anliegen weiterhelfen. Und das geht in vielen Fällen sogar anonym.

Lass dich beraten!

Je offener und ehrlicher du über dein Sexleben und deine Fragen sprichst, desto besser können dir die Beraterinnen und Berater helfen. Und das ist kein bisschen peinlich – du zeigst vielmehr, dass du Verantwortung für deine Gesundheit und die deiner (Sex-)Partnerin oder deines (Sex-)Partners übernimmst.

Außerdem arbeiten in der Beratung Menschen, die nicht über dein Verhalten urteilen. Du wirst schnell merken, wie angenehm es ist, mit ihnen zu sprechen. Oft kannst du aussuchen, ob du lieber mit einem Mann oder einer Frau sprechen möchtest. Frag einfach nach!


Häufige Fragen

© 2020 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung